Image Alt

Streitschlichtung

Sie möchten außerhalb des juristischen Bereichs eine Lösung finden und dies soll am besten gemeinsam mit der Person / den Personen geschehen, um die es geht? Ihre Vereinbarung soll (trotzdem) bindend und für alle verbindlich sein?

Dann wäre die Streitschlichtung = Mediation als ein gesetzlich vorgesehenes, strukturiertes, unparteiliches und faires Verfahren eine Möglichkeit, Lösungen zu erarbeiten und Frieden zu schaffen.

Hier handeln die Parteien unter Führung des unparteilichen Mediators eine für alle Beteiligten tragfähige Lösung aus, wobei Gedanken, Gefühle, Motivationen und Bedürfnisse jeder Partei gleichermaßen berücksichtigt werden. Hierauf zu achten, ist u. a. Aufgabe des Mediators.

Geeignet ist die Streitschlichtung (= Mediation) zur Lösung von Konflikten zwischen

  • Eheleuten
  • Familienmitgliedern
  • Elternteilen
  • Eltern und Kindern
  • Geschwistern
  • Erben
  • Geschäftspartnern
  • Arbeitskollegen
  • Arbeitnehmer(n) und Arbeitgeber
  • Mitarbeiter(n) und Chef
  • Haus- oder Wohnungsnachbarn
  • Lehrern
  • Lehrer(n) und Schüler(n)

Vorteil der Streitschlichtung ist es, dass – sehr oft – gerichtliche Verfahren vermieden werden können, weil die Parteien eigenverantwortlich eine gute Basis schaffen, um mit den Konfliktpunkten umzugehen bzw. diese zu lösen, statt sich der Entscheidung eines unbeteiligten Dritten (Richter) beugen zu müssen.

Gerne informiere ich Sie und Sie entscheiden, ob dies für Sie ein Weg sein könnte.